VBE aktuell 11/19: Ein Plus von 8 Prozent und Erhöhung der Angleichungszulage

05.03.2019

Bei den Verhandlungen für die Beschäftigten der Länder ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Potsdam zu einer Tarifeinigung gekommen.

Der VBE NRW begrüßt die lineare Erhöhung mit einem Gesamtvolumen von durchschnittlich 8 Prozent.

Allerdings gibt es im Bereich der Lehrkräfte durchaus noch Luft nach oben. Dass die Angleichungszulage um 75 Euro auf insgesamt 105 Euro erhöht wird, ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Von der Realisierung einer Paralleltabelle sind wir aber noch weit entfernt.

Der VBE NRW wird die Zusage der Arbeitgeber, über eine Besserstellung im Lehrkräftebereich weiter zu verhandeln – und zwar direkt nach Abschluss der Einkommensrunde 2019 – sehr ernst nehmen.

„Es geht um Wertschätzung für die verantwortungsvolle Arbeit, die Lehrkräfte tagtäglich schon seit vielen Jahren leisten. Und es geht um Gerechtigkeit bei ihrer Bezahlung. Wer qualifizierte Lehrkräfte haben will, muss jetzt handeln. Der VBE wird nicht locker lassen, bis wir eine attraktive Bezahlung für alle Lehrkräfte erreicht haben.“, erklärt Jutta Endrusch, stellvertretende Landesvorsitzende des VBE NRW und Mitglied des VBE in der Verhandlungskommission des dbb.


Die Kernpunkte des Ergebnisses

Die lineare Steigerung beträgt im Gesamtvolumen
- 3,2 % (mindestens 100 Euro) zum 1. Januar 2019,
- nochmals 3,2 % (mindestens 90 Euro) zum 1. Januar 2020 und
- schließlich 1,4 % (mindestens 50 Euro) zum 1. Januar 2021.
Dabei wird die jeweilige Stufe 1 in der Tabelle überproportional erhöht. Das ergibt unter Einberechnung aller weiteren Faktoren der Tarifeinigung ein Gesamtvolumen von durchschnittlich 8 %. 

Weitere Artikel im Bereich ""
06.12.2018
VBE aktuell 41/18: Digitale Endgeräte für Lehrkräfte

Gutachten nimmt Schulträger und Landesregierung gleichermaßen in die Pflicht (PDF)

28.11.2018
Sozialpädagogische Fachkräfte in der Schuleingangsphase

Für die dienstliche Beurteilung durch die Schulleitung gibt es keine Vorgaben

30.05.2018
VBE aktuell 17/18: Weichen für Sozialpädagogische Arbeit in der Schuleingangsphase richtig gestellt

VBE begrüßt neuen Erlass für Sozialpädagogische Fachkräfte

25.04.2018
VBE aktuell 012/18: Dienstanweisung zur Datenverarbeitung

Update

12.03.2018
VBE aktuell 08/18: Die neue Dienstanweisung „Automatisierte Datenverarbeitung“

Datenschutz vs. Praxis

05.03.2018
VBE aktuell 05/18: Entgeltordnung Lehrkräfte - Tarifgespräch vom 1. März 2018

Mit dem Tarifgespräch vom 1. März 2018 zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) sowie den Gewerkschaften dbb/VBE und GEW haben die Arbeitnehmer Verbesserungsbedarf bei der Entgeltordnung Lehrkräfte angemeldet.

01.12.2017
VBE aktuell 36/17: Leitung in Kindertageseinrichtungen für Kinder

Berufsbegleitendes Zertifikatsstudium

16.10.2017
VBE aktuell 33/17: IQB-Studie - Es ist bereits fünf nach zwölf

Offener Brief zu den Ergebnissen der IQB-Studie

13.09.2017
VBE aktuell 26/17: Tarifeinheitsgesetz - Zum Teil verfassungswidrig, aber rechtswirksam

Urteil des Bundesverfassungsgerichts bleibt viele Antworten schuldig

30.06.2017
VBE aktuell 22/17: Pensionswirksamkeit nach Überleitung in die Besoldungsgruppe A14

Im Zuge der Dienstrechtsmodernisierung werden zahlreiche Schulleiterinnen und Schulleiter rückwirkend zum 01.01.2017 in ein Amt der Besoldungsgruppe A14 übergeleitet.

04.05.2017
VBE aktuell 17/17: Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen an Schulen

Durch die Neufassung des Landesgleichstellungsgesetz (LGG) besteht seit dem 15.12.2016 die Pflicht zur Bestellung einer Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen an allen öffentlichen Schulen in NRW.

20.02.2017
VBE aktuell 11/17: 3. Verhandlungsrunde bringt Abschluss

VBE hält Wort: Mehr Geld für alle, Einführung der Erfahrungsstufe 6 und Vereinbarung über Weiterentwicklung der Entgeltordnung

02.02.2017
VBE aktuell 08/17: Auch an Schulen muss man streiken!

Einkommensrunde 2017: Gemeinsam für Verbesserungen streiten!

18.01.2017
VBE aktuell 04/17: Achtung Falle

Zulagenregelung für kommissarische Schulleitungen nach § 59 LandesbesoldungsG NRW

17.01.2017
VBE aktuell 03/17: Schulleiterbesoldung

Besoldungsanhebung für Schulleiterinnen und Schulleiter an Grund- und Hauptschulen

10.11.2016
VBE aktuell 55/16: Schulleiterbesoldung

Ausklammern der Konrektoren schafft neue Ungerechtigkeiten

08.11.2016
VBE aktuell 53/16: Schulleiterbesoldung wird angehoben

VBE erneut erfolgreich 

21.09.2016
VBE aktuell 49/16: Angleichungszulage plus Strukturausgleich

VBE erwirkt Klarstellung durch MSW

12.09.2016
VBE aktuell 48/16: Fit ins Referendariat

Fit ins Referendariat

07.09.2016
VBE aktuell 46/16: OBAS

Ordnung zur berufsbegleitenden Ausbildung von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern und der Staatsprüfung - (BASS 20-03 Nr.17) - § 4 OBAS (PDF)

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

© kallejipp/photocase.com
Dortmund, 30.03.19

Anmeldeschluss 28.03.19

Grafik: DKLK
Düsseldorf, 26. - 27. März 2018

Leiten. Stärken. Motivieren.

Grafik: VBE NRW
Besoldungsgespräch erfolgreich

VBE: Positives Ergebnis


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/312/content_id/5477.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW